Shanti

Liebe Frau Wiedenmann,

erst einmal verspätet noch frohe Ostern! Ich wollte mal wieder eine kurze Berichterstattung geben, wie es mit Shanti so läuft. Wir machen seit ein paar Wochen einen Longierkurs und haben viel Spaß dabei. Auch zu Hause ist die kleine Maus nach wie vor super brav. Sie hat unheimlich Freude daran, neue Tricks zu lernen.

Vor zwei Wochen hat sie mich das erste Mal auf ein Seminar begleiten dürfen, an dem auch viele andere Hunde dabei waren. Sie hat toll mitgemacht und wenn sie nicht an der Reihe war, hat sie ganz lieb in ihrer Box gewartet. Im Hotel zu übernachten ist für sie kein Problem, aber doch etwas ungewohnt. Ansonsten kann sie ja wirklich nichts so leicht aus der Ruhe bringen, aber im Hotelzimmer ist sie dann doch plötzlich recht wachsam.

Heute haben wir mit Shanti die erste  Wanderung in Unterammergau unternommen. Sie war total begeistert, es hat sich herausgestellt, dass sie ein richtiger „Kletter-Max“ ist. Jetzt liegt sie glücklich und zufrieden, aber doch ziemlich erschöpft da und schläft. Wenn das Wetter weiterhin so schön bleibt, werden wir diesen Sommer wohl noch oft wandern gehen.

Noch ein kurzer Aufruf an die Besitzer von Shantis Geschwistern: Falls ihr das lest, würde ich mich sehr freuen, wenn wir in Kontakt kommen würden. Wenn ihr Lust habt, schreibt mir doch eine kurze Mail (s.schoen4you@gmail.com), vielleicht kann man ja mal ein Geschwister-Treffen organisieren oder sich einfach ein bisschen über unsere Racker unterhalten.

Anbei noch ein paar aktuelle Fotos, Shanti ist mittlerweile wieder ein ganzes Stück gewachsen.

Ganz liebe Grüße und bis bald!

Stephanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.