Einzug von Emmy

Guten Tag liebe Frau Wiedenmann, 
wie versprochen möchten wir Ihnen ein kleines Update zu Emmy geben. Die Autofahrt hat sie sehr gut gemeistert. Zuhause hat sie dann gleich gefressen und die erste Nacht fast durchgeschlafen (von 1 Uhr bis 5.30 Uhr) ohne zu weinen. Den Zimmerkennel mag sie noch nicht – Emmy schläft am liebsten auf dem blanken Boden vor dem Gitter zum Flur. 
Mit dem Lösen im Freien hat sie noch so ihre Probleme. Sie muss sich wohl erst noch an Rasen und Baumscheiben gewöhnen – die sind momentan so spannend, dass nicht dran zu denken ist, dort Pipi zu machen. Wir drehen regelmäßig eine Mini-Runde mit ihr an der Leine. Auch das macht sie schon ganz prima. 
Der Husten hat sich so gut wie eingestellt – es kommt nur noch ganz selten vor, dass sie husten muss. 
Unser Kater nutzt die Gunst der Stunde wenn Emmy schläft und kommt dann zu uns ins Wohnzimmer. Es wird noch eine ganze Zeit dauern, bis er sich an den Wirbelwind gewöhnt hat, aber er macht das ganz prima. 
Wir sind sehr happy, wie schnell sie sich eingewöhnt hat und sind gespannt, welche Überraschungen sie noch für uns hat. 
Gerne berichten wir wieder von unserer lieben Emmy. 
Anbei auch ein paar Fotos 🙂
Vielen herzlichen Dank nochmals!
Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.