Jule

Hallo Frau Wiedenmann, nun komme ich mal dazu mich mit meiner Jule zu melden. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fühlt sich Jule nun schon sichtlich wohl hier bei mir. Sie hat schon das ganze Wohnzimmer in Beschlag genommen und so langsam werden wir ein richtig gutes Team. Das Pipi machen Nachts klappt schon prima. Jule meldet sich und weckt mich 1-2mal in der Nacht, den Rest verschläft Sie in ihrem Körbchen oder an einem anderen kuscheligen Platz. Tagsüber müssen wir es noch ein bisschen üben mit dem melden für das Pipi. In der Welpengruppe waren wir auch schon. Hier hat Jule richtig großen Spaß und macht auch alle Übungen erfolgreich (mit Bestechung von Leckerlis) mit. Und überhaupt hat Jule richtig Spaß beim erlernen von neuen Signalen. Sitz und Bleib klappen schon richtig gut. Das kurze Alleine bleiben ist nicht so ihr Ding. Aber auch hier bin ich guter Dinge. Draußen ist alles spannend und muss genau untersucht und beschnüffelt werden. Auf Trapp hält mich Jule immer ganz schön beim spazieren gehen. Hier riecht und „schmeckt“ immer alles sooo gut. Leider hat Jule schon eine leichte Bindehautentzündung, die aber schon wieder am abklingen ist. Die Zeit vergeht so schnell und Jule ist schon ein ganzes Stück gewachsen. Verrückt wie schnell das geht !!! Anfang Januar beginnt für uns beide die Aufregende Zeit bei mir in der Arbeit. Ich bin schon sehr gespannt wie das so mit ihr wird ! Ich danke Ihnen für alles und bin glücklich über meine Jule. Ich möchte sie nicht mehr missen Anbei ein paar Fotos Wir wünschen Ihnen und Ihrer Hundetruppe „Schöne Weihnachten und erholsame Feiertage“ Grüße aus Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.